FJORD CLUB MITGLIED

Schiff nach Norwegen

ab €73

KEIN MITGLIED
ab €28

MUNCH-Museum – Oslos beeindruckendes neues Kunstwahrzeichen

In dem vor kurzem eröffneten MUNCH-Museum ist in 13 Ausstellungsräumen eine beeindruckende Kollektion der Werke des Künstlers Edvard Munch beherbergt.

Edvard Munch vermachte alle seine Kunstwerke der Stadt Oslo, und in dem spektakulären neuen MUNCH-Gebäude sind insgesamt 1.100 Gemälde, 4.500 Zeichnungen und Gemälde in Wasserfarben, 18.000 Grafiken und 6.000 Bücher, Briefe und andere Dokumente untergebracht.

Hier ist natürlich Munchs berühmtestes Werk „Der Schrei“ ausgestellt, doch die gesamte Besichtigung der vielen Ausstellungen in dem Museum vermittelt Ihnen einen fantastischen Einblick in die zahlreichen Facetten des Künstlers – von Gemälden, Zeichnungen und Sketchen bis hin zu Fotografie, wobei der Künstler oft wie bei Selfies selbst vor der Kamera stand.

Das Museum bietet auch viele verschiedene Kulturveranstaltungen – und außerdem von der Bar im 13. Stock aus, wohin Sie auch ohne Museumsticket Zugang haben, einen von Oslos besten Blicken auf den Oslo Fjord.

Das Museum ist eines der weltweit größten Museen, das einem einzigen Künstler gewidmet ist, und das Museumsgebäude an sich ist fast schon ein architektonisches und bauliches Kunstwerk: Durch sein beeindruckendes Äußeres ist es nicht nur ein neues Wahrzeichen in Oslos Skyline geworden, sondern wurde außerdem fast klimaneutral primär aus recycelten Materialien gebaut und hat eine um 50 % geringere Umweltauswirkung als Gebäude ähnlicher Art.

Weitere Informationen und die Öffnungszeiten finden Sie auf der Website des Museums.

MUNCH-Museum – Oslos beeindruckendes neues Kunstwahrzeichen ansehen.

Lage

Edvard Munchs plass 1, 0194 Oslo, Norge