FJORD CLUB MITGLIED

Überfahrt nach Norwegen

ab 73 €pro Paket

KEIN MITGLIED
ab 28 €

15 Geheimtipps in Flåm und Myrkdalen

Text: Anne Bloksgaard Nielsen Veröffentlicht 11.02.2022

Es gibt überall verborgene, gut erhaltene Kleinode zu finden – Orte, von deren Existenz nur die Einheimischen wissen. Wenn Sie in der Gegend um Flåm und Myrkdalen unterwegs sind, gibt es etliche einzigartige Orte, die Sie fast ganz für sich allein haben. Hier sind 15 tolle Tipps von uns.

Übersetzung des Originalartikels auf Norway‘s Best.

Entdecken Sie die Geheimtipps in der Gegend um Myrkdalen und Flåm

Wer im Urlaub einzigartige Orte finden will, sollte am besten mit den Einheimischen sprechen. Sie haben oft ihre eigenen, weniger bekannten Orte, die sie in ihrer Freizeit aufsuchen und die sie ihrer Familie und Freunden zeigen, wenn diese zu Besuch kommen. Hier sind 15 Geheimtipps in Flåm und Myrkdalen und Umgebung – ein Geschenk von uns.

1. Die Fjordgemeinde von Dyrdal

Das idyllische Dyrdal liegt im Nærøyfjord und man gelang nur mit dem Boot dorthin. Hier war früher eine lebendige Fjordgemeinde mit einer Schule und einem medizinischen Zentrum. Heute lebt hier jedoch nur noch ein Mann dauerhaft. Steigen Sie während der Fjordrundfahrt in Gudvangen oder Flåm aus, um einen Tag im Tal zu wandern und im Fjord zu schwimmen, der zum Weltnaturerbe gehört. Vergessen Sie nicht, etwas zu essen und zu trinken mitzunehmen. Wenn Sie Lust auf weitere Erkundungen haben, können Sie im Nærøyfjord am Bike & Hike über Dyrdal bis zum Gipfel des Breiskrednosi teilnehmen.

2. Der Bauernhof Otternes

Otternes ist ein im Originalzustand erhaltenes Bauerngehöft an der E16 zwischen Flåm und Aurland. Das älteste der 26 Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert und man stellt sich unweigerlich vor, wie die Leute zwischen den Häusern herumliefen. Hier hat man auch einen traumhaften Blick auf den Aurlandsfjord und auf Flåm. Sie können von Flåm aus die 4 km am Fjord entlanglaufen oder den Schildern an der Straße folgen und direkt am Bauernhof parken.

3. Der Brekkefossen-Wasserfall

Brekkefossen ist ein wunderschönes Ziel für einen Abendspaziergang, wenn man in Flåm übernachtet. Die Steinstufen bis zur Aussichtsplattform am Wasserfall wurden von Sherpas gebaut, im Frühling 2020 fertiggestellt und erleichtern den meisten Menschen den Aufstieg. Auf der Aussichtsplattform sind Sie dem majestätischen Wasserfall ganz nahe und können auch den Blick über Flåm und den Aurlandsfjord genießen. Dieser Ausflug dauert 1 bis 2 Stunden, wenn man im Zentrum von Flåm aufbricht.

4. Wanderung zum Berg Prest

Die Gebirgsstraße zum Prest (1.478 Meter über dem Meeresspiegel) bietet einen Panoramablick über den Aurlandsfjord. Das ist eine relativ leichte, aber steile Wanderung, für die Sie voraussichtlich etwa 3 Stunden brauchen werden. Fahren Sie Richtung Stegastein und dann weiter über Bjørgo.Beginnen Sie Ihre Wanderung auf dem Weg neben dem Parkplatz. Nehmen Sie sich ein ordentliches Lunchpaket mit und genießen Sie Ihren Ausflug mitsamt der spektakulären Aussicht.

5. Norwegens einzige Schuhfabrik

Wussten Sie, dass die Original-Pennyloafers Schuhe aus Aurland waren und noch immer hergestellt werden? Nehmen Sie an einer Besichtigung der letzten Schuhfabrik Norwegens in Aurland teil und erfahren Sie, wie sich Nils Tveranger von Indianermokassins inspirieren ließ und warum seine Schuhe ab den 1930er-Jahren so beliebt wurden. Sie sehen auch, wie die Schuster heute arbeiten. Vielleicht geraten Sie dort auch in Versuchung, ein schönes neues Paar Schuhe mit lebenslanger Garantie zu kaufen?

6. Die Myrkdalen Galleri

Seit Generationen gibt es in Myrkdalen auch geschickte Handwerker und Künstler. In der Myrkdalen Galleri, die sowohl Atelier als auch Galerie ist, gibt es schöne Holzschnitzarbeiten und Grafiken von Arne Mørkve und Geir Nymark zu sehen. Die Galerie ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr.Und wenn Sie etwas finden, das Ihnen gefällt, können Sie es kaufen und mit nach Hause nehmen. Die Myrkdalen Galleri liegt ziemlich genau in der Mitte des Tals, neben der Hauptstraße – achten Sie auf die Schilder.

7. Mørkvesstølen und Svortetjødn

Mørkvesstølen ist ein idyllischer, typisch westnorwegischer Bauernhof. Sie können vom Zentrum Myrkdalens mit dem Sessellift hochfahren, der Fußmarsch hinunter zum Bauernhof ist wunderschön und für Familien geeignet. Von hier blickt man auf den Myrkdalsvatnet-See und die umliegenden Berge.Wenn Sie weiter laufen möchten, können Sie direkt oberhalb des Hofs dem Weg zum Svortetjødn folgen. Dieser kleine See befindet sich an einem schönen, abgelegenen Ort und ist im Sommer perfekt für ein kühles Bad. Vielleicht sehen Sie ein paar mutige Schafe, die die steile Felswand am Nordende erklimmen.

8. Undredal und Stokko

Undredal am Aurlandsfjord ist nicht vollkommen abgelegen, aber man kann es auf dem Weg nach oder von Flåm leicht übersehen. In dieser reizenden Fjordgemeinde mit etwa 60 ständigen Bewohnern und vielen Ziegen steht die kleinste Stabkirche Norwegens. Hier befindet sich auch eine Molkerei, die preisgekrönten weißen und braunen Ziegenkäse produziert.

Von Undredal aus führt ein wunderschöner, für Familien geeigneter Weg hinunter nach Stokko am Rand des Fjordes. Stokko war einst ein Bauernhof, heute ist es jedoch eine schöne, große Grasfläche, auf der man sehr gut Pause machen und spielen kann. Im Fjord schwimmen ist auch möglich.Diese Wanderung ist 2 km lang (nur Hinweg) und ab Undredal beschildert.

9. In einer alten Heuscheune wohnen

Möchten Sie einmal eine ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit ausprobieren? In Myrkdalen können Sie die Nacht in einer umgebauten Heuscheune verbringen, die man einst im Frühsommer nutzte, nachdem man das Vieh hinaus auf die Weide gebracht hatte. Vom Fenster der Hütte aus blickt man über Myrkdalen und den Myrkdalsvatnet.Sie bietet Platz für zwei bis drei Erwachsene oder eine Familie mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern. Eine ganz besondere Unterkunft inmitten der Natur.

10. Holo und Vetle Grungen

Eine weitere fantastische Wanderung beginnt kurz vor den Haarnadelkurven, die zum Vikafjell-Bergplateau führen, etwa 10 Autominuten oder 6 km mit dem Fahrrad vom Myrkdalen Hotel entfernt. Folgen Sie von den Bergbauernhöfen in Holo aus dem markierten Weg auf den Grungagjelet in Richtung des Sees Vetla Grungavatnet, bis Sie zu dem kleinen Bergbauernhof Vetle Grungen gelangen. Vergessen Sie nicht, ein Lunchpaket und Badesachen mitzunehmen!Familien mit Kindern ab 12 Jahren können am Bike & Hike ab Myrkdalen teilnehmen.

11. Die königliche Poststraße ab Styvi

Der Nærøyfjord ist für sich genommen schon ein Juwel. Mit am schönsten ist es, wenn man sich dem Fjord auf einer Wanderung entlang der alten königlichen Poststraße zwischen Styvi und Bleiklindi nähert (von Bakka aus gesehen direkt auf der anderen Seite des Fjords). Machen Sie von Flåm oder Gudvangen aus eine Fjordrundfahrt und steigen Sie an dem alten, gut erhaltenen Bauerngehöft Styvi aus. Folgen Sie dem Weg nach Bleiklindi (blasse Linde), das nach dem großen Lindenbaum mit den besonderen hellgrünen Blättern benannt ist. Diese Wanderung ist insgesamt 10 Kilometer lang.

Sie können auch an einer geführten Paddel- und Wandertour teilnehmen. Diese beinhaltet eine Fjordrundfahrt, eine Kajakfahrt quer über den Nærøyfjord und eine Wanderung auf der königlichen Poststraße.

12. Stalheimsfossen

Stalheimsfossen liegt am höchsten Punkt des Nærøydalen, unweit von Stalheimskleiva. Wenn man von Flåm nach Myrkdalen fährt, kann man Stalheimsfossen und das direkt daneben gelegene Sivlefossen nicht übersehen. Nehmen Sie entweder die Abzweigung nach Stalheimskleiva oder machen Sie am Fuß des steilen Felsenweges Halt: Für den Abstieg gilt ein Einbahnsystem. Es gibt hier einen Parkplatz und einen wunderschönen, 900 Meter langen Weg, der bis hoch zum Wasserfall führt.

13. Sonnenuntergang am Stegastein

Die Aussichtsplattform Stegastein ist definitiv kein Geheimtipp, sondern ein Muss für jeden, der vorbeifährt. Der Blick bei Sonnenuntergang über den Aurlandsfjord und die zum Weltnaturerbe gehörende Landschaft bekommt man jedoch nicht so oft zu sehen. Nutzen Sie Ihren Urlaub voll aus und machen Sie zwischen dem 19. Juni und dem 2. August immer nach dem Abendessen von Flåm aus einen Ausflug.

14. Blick von Vikafjell auf den Fjord

Am Vikafjell in Myrkdalen gibt es viele tolle Wanderwege – ganz gleich, welche Entfernung Sie gehen möchten. Es gibt auch ganz leichte Wege mit Blick auf den Fjord, denn immerhin waren Sie ja schon auf dem Bergplateau. Einer davon ist der Ovriseggi, ein etwas hügeliger und beschilderter Weg, auf dem Sie die Aussicht auf den Sognefjord, Vikøyri und die atemberaubende Hurrungane-Gebirgskette genießen können. Fahren Sie von Myrkdalen den Vikafjell hinauf, bis Sie den Tunnel passiert haben. Halten Sie auf der rechten Seite Ausschau nach der Ausfahrt zum Parkplatz. Dieser Ausflug dauert etwa 2 bis 3 Stunden.

15. Turm-Suite im Fretheim Hotel

Wenn man die historische Turm-Suite im Fretheim Hotel betritt, kann man sich vorstellen, wie es damals war, als der englische Adel zum Lachsangeln nach Flåm kam.Von hier haben Sie einen schönen Ausblick auf das Zentrum von Flåm und den Aurlandsfjord. Diese Suite hat zwei Stockwerke, einen Whirlpool im Bad im unteren Stockwerk sowie Sitzmöglichkeiten und ein Doppelbett im oberen Stockwerk. Das ist wirklich ideal für alle, die einen romantischen Urlaub verbringen wollen.