FJORD CLUB MITGLIED

Schiff nach Norwegen

ab €73pro Paket

KEIN MITGLIED
ab €86

Die 10 besten Attraktionen Oslos

Text: Anne Bloksgaard Nielsen Veröffentlicht 15.02.2021

Norwegens Hauptstadt Oslo ist eine pulsierende Metropole, die sich ihren engen Kontakt zur umliegenden Landschaft und zur faszinierenden Geschichte des Landes bewahrt hat. Im Folgenden finden Sie eine Liste der 10 beliebtesten Attraktionen von Oslo.

Vigeland Park Skulpturenpark
Der Vigelandsparken ist eine der meistbesuchten Attraktionen Norwegens – mehr als eine Million Besucher kommen jedes Jahr in den 80 Hektar großen Park im Westen Oslos. Hier erwarten Sie 212 Skulpturen aus Bronze, Granit und Gusseisen des norwegischen Bildhauers Gustav Vigeland (1869–1943).
Opernhaus: Verschmelzung von Natur und Kultur
Oslos Opernhaus hat innen wie außen einzigartige Erlebnisse zu bieten. Das Opernhaus ist Schauplatz zahlreicher Opern und Ballettaufführungen von Weltrang und auch an sich eine beliebte Attraktion: Das Gebäude ist für die Öffentlichkeit zugänglich, besonders beliebt ist ein Aufstieg auf das Dach, von dem aus Sie einen Panoramablick über die Stadt und den Fjord genießen können.
Holmenkollen: Skisprungschanze, Museum und Aussichtspunkt zugleich
Die symbolträchtige Holmenkollen Skisprungschanze bietet gleich drei Attraktionen an einem Ort: Die hochmoderne Skisprungschanze beherbergt zugleich das älteste Skimuseum der Welt, in dem Sie mehr als 4.000 Jahre Skigeschichte entdecken können, während die Aussichtsplattform an der Spitze des Schanzenbergs einen einzigartigen Panoramablick auf die Hauptstadt bietet.
Jahrhundertelange Geschichte im Herzen der Stadt
Unternehmen Sie mitten in Oslo eine Reise in die Vergangenheit und besuchen Sie die beeindruckende Festung Akershus aus dem 13. Jahrhundert. Nehmen Sie an einer geführten Tour teil oder erkunden Sie die historische Atmosphäre und die schöne Umgebung auf eigene Faust.
Die besterhaltenen Wikingerschiffe der Welt
Wenn Sie während Ihres Urlaubs einen spannenden Einblick in das Leben der Wikinger im 9. Jahrhundert erhalten möchten, sollte das Wikingerschiffsmuseum auf Ihrer Liste stehen. Hier können Sie die beiden am besten erhaltenen Wikingerschiffe der Welt sowie eine Vielzahl von Booten, Schlitten, Werkzeugen, Geschirren und anderer Wikingerausrüstung bewundern.
Das Museum ist aufgrund von Renovierungsarbeiten bis 2025/2026 geschlossen.
Die Nationalgalerie: Norwegische und internationale Meisterwerke der Extraklasse
Die Norwegische Nationalgalerie beherbergt eine große Anzahl von Meisterwerken der Malerei, Zeichenkunst und Bildhauerei. Die Hauptattraktionen sind Edvard Munchs Der Schrei und die Madonna, aber auch große Werke von Cézanne und Manet schmücken hier die Wände.
Für die jüngsten Familienmitglieder gibt es ein besonderes Kunsterlebnis im Märchenzimmer des Museums, wo sie auf Prinzessinnen, Kobolde und andere Märchenwesen treffen oder ihre künstlerischen Fähigkeiten in den Studios ausprobieren können.
Erforschen Sie die Pflanzen und Tiere unserer Welt
Im Osten Oslos befindet sich das Naturhistorische Museum, das einen botanischen Garten, ein zoologisches Museum und ein Museum für Mineralogie und Geologie umfasst. Im Botanischen Garten können Sie inmitten von mehr als 7.500 Pflanzenarten umherwandern, und im Zoologischen Museum können Sie Tiere aus aller Welt bewundern – und sogar das riesige Skelett eines Tyrannosaurus Rex.
Spaß und Spannung für Jung und Alt
Etwa 20 Kilometer südlich von Oslo liegt der größte Vergnügungspark Norwegens, TusenFryd. Hier gibt es mehr als 30 Fahrgeschäfte, darunter die spektakulärste Achterbahn Skandinaviens, SpeedMonster, die in nur zwei Sekunden von 0 auf 90 km/h beschleunigt! Außerdem bietet der Park eine Vielzahl von Fahrgeschäften und einen Wasserpark für die Kleinen.

Das robusteste Holzschiff der Welt: das Polarschiff Fram
Im Frammuseum können Sie einen einzigartigen Einblick in das Leben eines Polarforschers gewinnen. Kommen Sie an Bord der Fram und sehen Sie, wie die Besatzung und ihre Hunde vor über 100 Jahren in den kältesten und gefährlichsten Regionen der Welt gelebt und überlebt haben.
Eine Reise in die Vergangenheit
Das Norwegische Volksmuseum ist eines der ältesten und größten Freilichtmuseen der Welt. Hier können Sie 155 historische Gebäude aus ganz Norwegen und eine Stabkirche aus dem Jahr 1200 besichtigen. Zu den Ausstellungen gehören traditionelles Kunsthandwerk, Volkstrachten, samische Kultur, Waffen, Spielzeug, Medizin und vieles mehr.