FJORD CLUB MITGLIED

Schiff nach Norwegen

ab €73pro Paket

KEIN MITGLIED
ab €86

Freuen Sie sich auf noch mehr Komfort in Gaustablikk im Winter 2021 / 22

Anne Bloksgaard Nielsen
15.09.2021

Für die Skisaison 2021 / 22 hat das Gaustablikk Høyfjellshotell vor Kurzem mitgeteilt, dass die Gäste in diesem Jahr besonders verwöhnt werden. Wenn Sie den diesjährigen Skiurlaub in Gausta verbringen, können Sie sich daher auf eine neue und abwechslungsreichere Speisekarte, eine größere Auswahl an Weinen, frisch renovierte Gemeinschaftsbereiche und eigene Ski-Schließfächer für jedes Zimmer freuen.

Den ersten Spatenstich machte das Hotel bereits im letzten Jahr, als das Hotel in eine komplett neue Küche investiere. Darauf wurd eine völlig neue Speisekarte und eine verbesserte Weinkarte entwickelt.

"Nach 50 Jahren ist es höchste Zeit, unser gastronomisches Konzept für die Gäste zu erneuern. Die rustikale Auswahl, welche in den letzten Jahren der Inbegriff eines norwegischen Berghotels war, kam sicherlich zunächst gut an, entspricht aber nicht dem, was Hotelgäste heutzutage erwarten", erklärt John Kristian Stubban, der Geschäftsführer des Gaustablikk Høyfjellshotells.

Auch die Gästebereiche erhalten über den Herbst hinweg einen neuen Ausdruck. Hier renoviert das Hotel die Gemeinschaftsbereiche und die Möbel im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Qualität. Ein herausragendes Merkmal des Gaustablikk Høyfjellshotells waren schon immer die speziell für das Hotel entworfenen Möbel von Designer Gunleik Svartdal. Auch diese werden nun sorgsam renoviert, sodass Sie auch in vielen Jahren noch dem gemütlichen Hotel seinen ganz persönlichen Ausdruck geben können. Gleichzeitig werden die Böden und anderen Oberflächen mit Baustoffen aus der Natur erneuert, sodass Sie ein harmonisches Zusammenspiel mit der Rezeption, dem Kaminzimmer, Bar, Restaurant und dem Festsaal ergeben.

"Bei der Modernisierung von Gaustablikk halten wir fest an den Werten, die uns schon immer ausgemacht haben. Wir möchten am Zeitlosen festhalten und uns nicht der Versuchung hingeben, kurzlebigen Trends zu folgen. Gleichzeitig möchten wir dem Alltag nicht nur des Hotels, sondern des gesamten Skigebietes einen Raum bieten, in dem alle willkommen sind. Einen Ort, an dem man sich begegnet, einen Ort, an dem man es sich gemütlich machen kann", so Stubban.

Eine der größten Neuigkeiten des frisch renovierten Hotels sind die neuen Skiaufbewahrungs- und Umkleideräume, welche im Untergeschoss des Hotels gebaut werden. Jedes Hotelzimmer erhält einen eigenen abschließbaren Schrank mit eingebautem Stiefeltrockner.

"Wir möchten den Komfort für unsere Wintergäste deutlich erhöhen und gleichzeitig den Fokus des Hotels unterstreichen, die Aktivitäten, welche die Natur bietet, zu nutzen", erklärt John Kristian Stubben.