FJORD CLUB MITGLIED

Überfahrt nach Norwegen

ab 73 €pro Paket

KEIN MITGLIED
ab 28 €
Rauland – ein ganzjährig idyllisches Bergdorf

Rauland – ein ganzjährig idyllisches Bergdorf

Text: Anne Bloksgaard Nielsen Veröffentlicht 11.02.2022

Rauland ist der Inbegriff des norwegischen Bergidylls. Es liegt am Fuß des gewaltigen Hardangervidda-Plateaus. Man kann das ganze Jahr hindurch an tollen Unternehmungen in der Natur teilnehmen – es gibt eine große Auswahl an unterhaltsamen Aktivitäten für die ganze Familie. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, was unserer Meinung nach die drei besten Aktivitäten in jeder der vier Jahreszeiten sind.

Frühling

1. Jede Menge Möglichkeiten zum Skifahren
In den ersten Frühlingsmonaten ist die Skisaison in Rauland noch in vollem Gange – oft geht sie bis Mitte April. Wenn Sie die faszinierende Schneelandschaft jedoch auf andere Weise erleben möchten, können Sie mit Haukeli Husky einen Ausflug mit dem Hundeschlitten machen. Oder wie wäre es mit einer Schneemobil-Safari mit der ganzen Familie?

2. Eine Fahrradfahrt durch die Berge im Frühling
Erleben Sie den Anbruch des Frühlings aus erster Hand, wenn Sie durch das Hochland radeln.Es gibt in Rauland viele Orte, wo E-Bikes oder Mountainbikes zur Vermietung angeboten werden. Sie können also den Typ wählen, der Ihnen am besten passt. Genießen Sie die Frühlingssonne, während Sie auf den Schotterwegen durch die faszinierende Landschaft radeln – vorbei an grauen Felsen, Moos in allen Grüntönen, jungen hellgrünen Trieben und Bäumen mit frisch gewachsenen Blättern.

3. Vass-Abenteuer in Haukeli
Das Vass-Abenteuer ist ein interaktiver Wanderweg mit lustigen Aktivitäten für alle Altersklassen. Auf dem Weg folgen Sie dem Superhelden Sindre. Er ist ein Wassertropfen und muss den bösen Wasservampir Surkula daran hindern, das Wasser in der Gegend zu verschmutzen.

Sommer

1. Besuchen Sie die „Favoriten für Kinder”
In Vierli im Ferienzentrum Rauland können die jüngsten Familienmitglieder mit vielen verschiedenen norwegischen Haustieren spielen – von Ziegen über Enten und Kaninchen bis hin zu Katzen. „Barnas Seter” hat nicht nur viele Tiere zu bieten, sondern auch viele Aktivitäten, einen Spielplatz, eine Kletterwand und eine Hüpfburg.

2. Wandern auf der Hardangervidda
Rauland liegt am Fuß des Hardangervidda-Bergplateaus und ist die perfekte Basis für einen Urlaub voller herrlicher Wanderungen in der schönen Umgebung. Von hier können Sie zu kürzeren Tagestouren aufbrechen oder zu längeren Ausflügen, bei denen Sie von Hütte zu Hütte wandern. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr eigenes Zelt mitzunehmen und auf dem Bergplateau zu campen.

3. Verbringen Sie einen entspannenden Tag am Strand von Fagersand
Raulands neueste Attraktion ist etwas, das man im Hochland nicht unbedingt erwartet: ein fantastischer Sandstrand. Hier kann man einen entspannenden Tag mit Sonnenbaden verbringen und zwischendurch erfrischende Bäder im kühlen Wasser des Longvikvatn nehmen. Oder vielleicht probieren Sie einmal, auf dem spiegelglatten See Paddelboot oder Kanu zu fahren?

Herbst

1. Preisel- oder Blaubeeren pflücken im Hochland
In Norwegen gilt das Jedermannsrecht, Sie können also beliebig viele Beeren pflücken. Füllen Sie Ihre Taschen und Becher mit Blaubeeren und backen Sie am Abend einen köstlichen Kuchen zum Dessert. Sie können auch Preiselbeeren mit nach Hause nehmen, um Marmelade für Ihre Aufläufe im Herbst und Winter zu kochen. Vielleicht haben Sie sogar das Glück, die sehr begehrten Moltebeeren zu finden – eine beliebte Köstlichkeit, auch bei den Einheimischen!

2. Versuchen Sie Ihr Glück beim Angeln
Es gibt in der Gegend um Rauland Hunderte von kleinen und großen Seen. Jeder See ist ideal für einen Angeltag am Wasser. Mit einer Angelerlaubnis haben Sie Zugang zu vielen verschiedenen Seen und Angelplätzen. An einigen Seen – zum Beispiel am Uvatn und am Oksatjøn – kann man Boote und Kanus mieten, wenn man sein Glück draußen auf dem Wasser versuchen möchte. Beide Seen haben große Bestände von Forellen mit einem durchschnittlichen Gewicht von etwa 500 g.

3. Schiffstour auf dem Møsvatn-Bergsee
Genießen Sie eine der schönsten Bergsee-Schiffstouren Norwegens. Entdecken Sie mit der MB Fjellvåken den Bergsee Møsvatn und genießen Sie das Mittagessen bei einem Ausflug, der vom Mogen Tourist Centre angeboten wird.

Winter

1. Skiurlaub
Im Winter wird in Rauland, einem der größten Skigebiete der Telemark, Alpin- und Tourenskifahren angeboten.

2. Haukeli Husky
Wer von einer Hundeschlittenfahrt träumt, seit er in seiner Jugend „Nissebanden i Grønland” (Der Weihnachtsmann und die Zwergenbande in Grönland) gesehen hat, der sollte sich dieses Erlebnis gönnen. Sie lernen, wie man seinen eigenen Hundeschlitten fährt, und niemand kann der Energie und ansteckenden Begeisterung der Hunde widerstehen, wenn sie durch die schneebedeckte Wildnis rasen.

3. Snowkiting
Kinder und Erwachsene bekommen bei Powerkites ein ganz besonderes Erlebnis: Snowkite-Kurse, die in Vierli stattfinden. Das Gefühl, von einem Drachen durch den Schnee gezogen zu werden, ist lustig und zugleich aufregend. Es ist fast so, als würde man die glitzernde Landschaft überfliegen. Und der Aufstieg zum Gipfel ist viel leichter, wenn man den Drachen die harte Arbeit machen lässt!