Sirdal – das Bergparadies östlich von Stavanger

Sirdal – das Bergparadies östlich von Stavanger

Nur 1,5 Autostunden östlich von Stavanger erwartet Sie in der idyllischen Berglandschaft von Sirdal eine Fülle einzigartiger Outdoor-Erlebnisse.

Es spielt keine Rolle, ob Sie die Landschaft lieber beim Wandern, beim Radfahren, beim Klettern, mit dem Mountainbike oder auf einem Hundeschlitten erkunden – in Sirdal werden Sie garantiert Naturerlebnisse der Spitzenklasse haben.

Wandern und Radfahren im Gebirge

Die wunderschöne Berglandschaft lädt förmlich dazu ein, sie zu Fuß oder auf dem Zweirad zu erkunden. Denn es gibt hier unzählige spektakuläre Wanderwege mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden und schöne, schmale Straßen mit wenig Autoverkehr, auf denen man idyllische Radtouren unternehmen kann. Besonders aufregend ist ein Ausflug auf den Gipfel des Flerehei. Bei dieser Wanderung erwarten Sie nicht nur wunderschöne Berggipfel und Seen, sondern auch die Trümmer eines dramatischen Flugzeugabsturzes. Sie stammen von einem britischen Bomber, der hier im Jahre 1946 verunglückt ist.

Für Wasserratten

Für alle, die dem verlockenden blauen Wasser der Fjorde nicht widerstehen können, ist Sirdal genau das richtige Reiseziel.
Der im Sommer 2020 eröffnete Wasserpark bietet spannede Spielelemente im klaren Fjordwasser, auf denen nach Herzenslust geklettert und getobt werden kann. Und das vollkommen kostenlos! Wer nicht gleich komplett nass werden möchte, kann sich in Sirdal den ganzen Sommer über günstig SUP-Boards und Kanus ausleihen.

Ungewöhnliche Bergerlebnisse

Wenn Sie die Natur von Sirdal auf eine neue und aufregende Art erleben möchten, sollten Sie eine „Mountain Cart“-Tour unternehmen, bei der Sie mit speziellen Dreirädern eigens für diesen Zweck angelegte Loipen hinabsausen, die sich rund um das Sirdal Skisenter befinden. Ein wahrhaft unterhaltsames und abwechslungsreiches Erlebnis für die ganze Familie!

Ebenfalls beliebt ist ein Besuch der Sirdal Husky Farm. Hier können Sie diese bezaubernden, munteren Hunde aus allernächster Nähe erleben, mit dem Schlitten auf die abgeschlossene Bahn der Farm gehen oder eine „Bergwanderung mit Huskys“ unternehmen, bei der Ihnen die Hunde Ihre Ausrüstung und die Lunchpakete für Ihren Ausflug auf einen der schönsten Berggipfel der Region transportieren.

Spannende Erlebnisse für Kletterfreunde

Falls Sie abenteuerlustige Kletterfreunde in der Familie haben, werden Sie in Sirdal ein wahres Eldorado vorfinden! Die größten Klettergebiete liegen im Hunnedalen, in Sirekrok und auf Liland, wo mehr als 100 Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf Sie warten. Auch Tagesausflüge nach Setesdal, ins Gloppedalen oder zum Kjeragmassiv sind möglich.

Sollten Sie lieber in einer gesicherten Umgebung Ihre Kräfte verausgaben wollen, lockt der Kletterpark „Høyt og Lavt“, der sich ganz in der Nähe des Sirdal Resort befindet. Hier stehen Ihnen 6 Kletterstrecken und 7 Seilbahnen zur Verfügung.

Der Lysefjord

Sirdal ist ca. 1 Autostunde vom Lysefjord entfernt und präsentiert sich somit als perfekter Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die spektakuläre Fjordlandschaft. Wandern Sie zum Preikestolen oder zum Kjeragbolten oder fahren Sie nach Lysebotn und gehen Sie an Bord eines Ausflugsbootes, das Sie auf eine Rundfahrt über den 42 Kilometer langen Fjord entführt. Es ist ein wirklich unvergessliches Erlebnis, über das glänzende Wasser des Fjords zu gleiten und die majestätischen Berge zu bestaunen, die weit über Ihrem Kopf in den Himmel ragen!

Spüren Sie den Atem der Geschichte

Im idyllischen Sirdal Fjeldmuseum (Bergmuseum von Sirdal) können Sie mit dem Leben auf Tuchfühlung gehen, wie man es in früheren Zeiten hier im Gebirge führte. Das Museum umfasst unter anderem ein Jugendhaus, ein Schulhaus, ein Wohnhaus mit mehreren Wohnungen und eine Jagdhütte, wobei das älteste Gebäude aus den 1770er Jahren stammt.

Noch weiter in die Vergangenheit reisen Sie bei einem Besuch der Grabhügel von Skeie. Hier können Sie zwischen über 20 Grabstätten umherschlendern, die mehr als 1500 Jahre alt sind – ein beredtes Zeugnis der Tatsache, dass dieser Ort bereits in der Eisenzeit ein Machtzentrum war.

Nicht zu vergessen …

Da Stavanger gerade einmal 1,5 Autostunden von Sirdal entfernt ist, haben Sie hier auch die exzellente Möglichkeit, einen Tagesausflug in diese gemütliche Fjordstadt zu unternehmen – oder vielleicht in den „Kongeparken“, den größten Vergnügungspark der Region Westland. Hier finden Sie unter anderem eine Schokoladenfabrik, Norwegens höchstes Karussell und die längste Bobbahn des Landes.

Übernachten inmitten der traumhaften Natur

In Sirdal übernachten Sie in einer der gemütlichen Ferienwohnungen des Sirdal Resorts - und damit mit einem herrlichen Naturgebiet direkt vor der Haustür.

Ihr Guide für einen fantastischen Urlaub in Sirdal

Weiter unten können Sie mehr zu den Erlebnissen, Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten in und um Sirdal erfahren und jede Menge Inspiration für Ihren Urlaub in unseren Reiseartikeln über die Umgebung finden.