Hardangerfjord - Urlaub an einem der längsten Fjorde der Welt

Sollte der Urlaub einige der beeindruckendsten Landschaften Norwegens bieten? Verbringen Sie Ihren diesjährigen Urlaub also im Hardangerfjord Hotel im kleinen Dorf Øystese am Hardangerfjord.

Nur 83 km östlich von Bergen liegt die kleine Urlaubsperle Øystese. Hier sind Sie umgeben von dem Besten, was Fjordnorwegen zu bieten hat, von unberührter Natur bis hin zu einigen der fruchtbarsten landwirtschaftlichen Gebiete Norwegens – und nicht zuletzt einer Reihe von Attraktionen und Aktivitäten für Jung und Alt.

Der Hardangerfjord

Der Hardangerfjord ist der drittlängste Fjord der Welt und der zweitlängste Norwegens. Der Fjord und die umliegende Landschaft lassen sich auf vielfältige Weise erkunden. Es lohnt sich, eine geführte Tour zu Wasser und Land zu machen, vorbei an idyllischen Bauernhöfen, gemütlichen Obstplantagen und Berggipfeln mit fantastischen Ausblicken auf Fjordlandschaften, Gletscher, Berge und tiefe Täler. Die lokalen Guides bringen Sie auch in Gegenden, die normalerweise nicht von den großen Reisebüros entdeckt werden, und hier erhalten Sie einen ganz besonderen Einblick in das Leben entlang des beeindruckenden Fjords über mehrere Generationen hinweg.

Trolltunga

Wenn Ihr Urlaub einen Ausflug zu einem der besonderen Aussichtspunkte Norwegens anbieten soll, sollte die Felsformation Trolltunga auf der Liste Ihrer Ausflugsziele stehen. Die Klippe liegt etwa drei Autostunden südöstlich von Øystese, zwischen dem Hardangerfjord und dem Nationalpark Hardangervidda, und die Fahrt dorthin ist ein großartiges und intensives Naturerlebnis. Die Felsformation, die horizontal vom Berg ca. 700 Meter über dem See Ringedalsvatnet reicht, ist eine der spektakulärsten – und meistfotografierten – Felsformationen Norwegens. Die Wanderung dorthin ist lang und relativ anstrengend, aber das Gefühl, wenn man endlich auf der „Trollzunge“ steht und über die wunderschöne Berglandschaft blickt, ist mit Worten gar nicht zu beschreiben!

Hardangervidda-Nationalpark

Auf der anderen Seite des Hardangerfjords erwartet Sie ein wahres Füllhorn an Naturerlebnissen. Hier, in Norwegens größtem Nationalpark, setzt nur die Vorstellungskraft dem, was Sie erleben möchten, Grenzen. Das Gebiet bietet Kilometer um Kilometer markierte Wander- und Radwege, exquisite Klettergebiete, Seen und Flüsse zum Angeln und Hunderte von Siedlungen aus der Steinzeit - und außerdem ist es die Heimat einiger der weltweit größten Herden wilder Rentiere und zahlreicher arktischer Pflanzen- und Tierarten.

Eines der fruchtbarsten Gebiete Norwegens

Die Gebiete rund um den Hardangerfjord gehören zu den fruchtbarsten landwirtschaftlichen Flächen Norwegens, und besonders Obstplantagen gedeihen in der Gegend gut. Die Apfelernte ist Weltklasse, und eine der lokalen Spezialitäten ist Cider, der von vielen als „nordischer Champagner“ bezeichnet wird. Besuchen Sie eine der örtlichen Ciderfarmen und probieren Sie selbst - Sie können sogar eine besondere Kreuzfahrt mit dem "Cider Boat" unternehmen, bei der Sie unterwegs an mehreren verschiedenen Ciderbrauereien vorbeikommen.

Nicht vergessen…

Wenn Sie in Øystese sind, sollten Sie ein Juwel der Sehenswürdigkeiten besuchen, dass nur 10 km Fahrt vom Hotel entfernt auf Sie wartet. Steinsdalsfossen ist einer der beliebtesten Wasserfälle Norwegens – nicht zuletzt, weil es möglich ist, auf der Rückseite des beeindruckenden, 50 Meter hohen Wasserfalls zu laufen, ohne nass zu werden!

Reiseartikel

Die magischen Fjorde Norwegens

Vom Oslofjord im Osten bis zum Varangerfjord im Nordosten gibt es in Norwegen insgesamt mehr als 1.000 Fjorde. Manche von ihnen sind lang, andere kurz und wieder andere sehr tief – und dann gibt es jene, die so bezaubernd sind, dass sie auf der Welterbeliste der UNESCO stehen. Aber die berühmtesten Fjorde – die, die man üblicherweise auf den Postkarten sieht – befinden sich in der norwegischen Provinz Vestland.

Würzen Sie Ihr Jahr 2022 mit einer Prise Norwegen

Einsame Wege, die Sie durch unendliche grüne Wälder führen, an tiefblauen Fjorden entlang, über schneebedeckte Bergpässe, durch tiefe Schluchten und vorbei an donnernden Wasserfällen – es ist wirklich kein Wunder, dass Norwegen auf der Liste der beliebtesten Urlaubsziele so weit oben steht.

Odda - Urlaub auf den Spuren von Prinzen und Kaisern

Der kleine Ort Odda südöstlich von Bergen war Ende des 19. Jahrhunderts einer des größten Besuchermagneten in ganz Europa. Prinzen, Kaiser und sogar Scheichs pilgerten in diese Gegend, um die einzigartigen Naturerlebnisse der Gegend zu erleben: Rund um Odda kann man nämlich eine einzigartige Kombination aus Bergen, Wasserfällen, Gletschern, Seen und üppigen Tälern erleben.

Trolltunga- Genießen Sie die Aussicht von der "Trollzunge"

Wer im Urlaub nach einer ganz besonderen Wanderung zu einem der atemberaubendsten Aussichtspunkte in ganz Norwegen sucht, der darf die Felsformation Trolltunga nicht verpassen. Der Felsen liegt nur wenige Kilometer entfernt von Odda und schon die Wanderung dorthin ist ein intensives und unvergessliches Naturerlebnis.