FJORD CLUB MITGLIED

Überfahrt nach Norwegen

ab 73 €pro Paket

KEIN MITGLIED
ab 28 €

Unter der tanzenden Mitternachtssonne auf der Abentteuerinsel Senja

Text: Anne Bloksgaard Nielsen Veröffentlicht 20.03.2020

Norwegens zweitgrößte Insel, Senja, in Nordnorwegen bietet abenteuerliche Erlebnisse für Jung und Alt. Nordlichter, Mitternachtssonne, Trolllegenden, einzigartige Landschaften zwischen Meer und Bergen und kleine idyllische Fischerdörfer inmitten der rauen Natur sind nur einige der Erlebnisse, die die Insel zu bieten hat.

Einzigartige Naturerlebnisse

Ob zu Fuß, mit dem Rad oder im Auto - Senja heißt euch willkommen mit einer Fülle von Erlebnissen in der Natur. Eine der Lieblingsaktivitäten unter Touristen ist die Autofahrt entlang der 102 Kilometer langen Landschaftsroute, welche unter anderem an der Atlantikküste der Insel entlangführt. Die norwegischen Landschaftsrouten sind besonders schöne Strecken, auf denen man außer traumhafter Natur auch außergewöhnliche Beispiele der norwegischen Architektur erleben kann.

Dies trifft auch auf die Route über Senja zu, wo ihr auf der beeindruckenden Strecke - manchmal direkt am Abgrund mit nichts als der steilen Felswand neben euch - an den Panorama-Aussichtspunkten Tungeneset und Bergsbotn anhalten könnt.
Bei Tungeneset könnt ihr einen Steg aus sibirischem Lärchenholz entlang über die felsige Küste laufen und die Aussicht auf die spitzen Berggipfel des Okshornan bestaunen, der hinaus in den Atlantik ragt.
Bei Bergsbotn, 10 km weiter südlich, könnt ihr hinaustreten auf eine spektakuläre 44 Meter lange Aussichtsplatform an einer steilen Felskante - ein Gefühl, als würde man über dem Abgrund schweben. Von hier aus könnt ihr die beeindruckende Aussicht auf den Bergsfjord und die umliegenden Berge genießen.

Senja bietet auch eine Menge beeindruckende Naturerlebnisse - sowohl im Wasser, an Land, als auch in der Luft - die Insel wird sogar oft "Miniatur-Norwegen" genannt, aufgrund seiner abwechslungsreichen Landschaft. Während eures Aufenthalts auf der Insel könnt ihr euch jeder Menge geführter Touren anschließen, auf denen ihr Wale oder Seeadler sehen oder die einmalige Küstenlandschaft noch intensiver erleben könnt, wo Berge, Fjorde und das arktische Meer aufeinandertreffen.

Mitternachtssonne und Polarlicht

Je nachdem, zu welcher Jahreszeit ihr Senja besucht, könnt ihr eines der zwei Naturphänomene erleben, die ihr mit Sicherheit nie vergessen werdet. Im Sommer könnt ihr das goldene Schauspiel der Mitternachtssonne erleben, wenn Sonnenauf- und Sonnenuntergang eins werden und den faszinierenden Moment genießen, wenn die Sonne für einen Augenblick am Horizont zu verschwinden droht, nur um dann gleich wieder in Richtung Himmel zu steigen.
Ein Herbstbesuch in Senja bietet eine Vorstellung, die mindestens genauso faszinierend ist: Polarlichter, deren tanzendes Farbenspiel auf dem dunklen Polarhimmel einen magischen Anblick bietet und jeden daran erinnert, in welch einer Wunderwelt wir leben.

Lebendige Küstenkultur

Der gewerbliche Fischfang ist für Senja von größter Bedeutung - das spiegelt sich auch in der lebendigen Kultur der Insel wider. Auf eurem Weg über die Insel kommt ihr vorbei an zahlreichen kleinen Fischerdörfern und Küstenorten, die sich auf den schmalen bewohnbaren Landstreifen dicht an die steilen Bergrücken vor dem rauen arktischen Meer schmiegen.
In Gyllefjord, von vielen das hübscheste Fischerdorf in ganz Norwegen genannt, werden Führungen durch eine der Fischfabriken angeboten, man kann selbst ein Fischerboot leihen um selbst hinaus zum Angeln zu fahren - oder sogar als Teil der arbeitenden Besatzung mit auf eines der lokalen Fischerboote kommen. Bei dieser Gelegenheit bekommt ihr einen einzigartigen Einblick in das raue Leben der Einheimischen - aber nur, wenn ihr seestark seit und gerne eure Hände schmutzig macht!

Troll-Erlebnispark

Senja ist auch bekannt für seine vielen alten Sagen und Legenden - allen voran die Legende vom Senjatrolls und seiner Trollfrau. Die Legende wird zum Leben erweckt in einem spannenden Erlebnispark, dem Hulder- og Trollparken Senjatrollet, der viele lustige Aktivitäten rund um die Erzählungen der Insel zu bieten hat. Hier trefft ihr auch den fast 18 Meter hohen Senjatroll - den größten Troll der Welt - und könnt in seinem Bauch auf Troll-Entdeckungstour gehen. Im Sommer gibt es desweiteren eine tägliche Troll-Show im Park.