Gå til hovedinnhold Til toppen

Datenschutz bei Fjord Line

Wir achten und schützen Ihre Privatsphäre und personenbezogenen Daten. Hier erfahren Sie, wie Fjord Line personenbezogene Daten erfasst und verwendet.

1.Einführung

Fjord Line AS (“Fjord Line”) ist ein verantwortungsbewusstes Unternehmen, das versteht, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher und in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden müssen.

Die Richtlinie enthält Informationen, die Sie bei der Erfassung von Daten auf unseren Websites anfordern können (§ 19 des Datenschutzgesetzes) und allgemeine Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten (§ 18 Abs. 1 des Datenschutzgesetzes).

Die Adresse und Kontaktdaten des Unternehmens finden Sie am Ende dieser Seite. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Website www.fjordline.com und unsere anderen unabhängigen Vertriebskanäle.

2.Datenverantwortlicher

Bei Fjord Line ist der Geschäftsführer für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich. Grundlage für die Datenverarbeitung ist, sofern nicht anders angegeben, Ihre Einwilligung als Besucher/Kunde.

3.Cookies

Unsere Website, www.fjordline.com, verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die unsere Website auf Ihrem Computer speichert, um unter anderem die Benutzerfreundlichkeit, die Navigation und die Analysefähigkeit zu verbessern.

Wir verwenden auf unserer Website vier verschiedene Arten von Cookies:

3.1Notwendige Cookies

Diese Cookies sind absolut notwendig, damit die Seiten der Website ordnungsgemäß funktionieren. Ohne diese Cookies können wir nicht garantieren, dass Sie durch die Website navigieren, Fährtickets suchen und buchen oder sich in Ihr Fjord Club-Profil einloggen können.

3.2Funktionsbezogene Cookies

Um die Benutzerfreundlichkeit auf www.fjordline.com zu verbessern, verwenden wir Cookies, die sich von Ihnen auf unserer Website getroffene Entscheidungen „merken”. Dies kann z. B. der bevorzugte Ausgangshafen sein, welche Artikel-Themen Sie am häufigsten lesen und welche Produkte Sie am meisten interessieren.

3.3Analyse-Cookies

Das Browsingverhalten der Nutzer, die die Website besuchen, ist für uns ein wichtiger Faktor unserer Bemühungen, eine benutzerfreundliche Website zu erstellen. Für die Datenanalyse verwenden wir das Analysetool Google Analytics.

Google Analytics verwendet Cookies, die die IP-Adressen der Nutzer ermitteln und Informationen über das Onlineverhalten des einzelnen Nutzers liefern. Beispiele für die Antworten, die die Statistiken liefern, sind: wie viele Personen verschiedene Seiten besuchen, wie lange der Besuch dauert, von welchen Websites die Nutzer kommen und welche Browser verwendet werden. Keines der Cookies erlaubt es uns, Informationen über Ihre Nutzung der Website mit Ihnen als Einzelperson zu verknüpfen.

Die von Google Analytics gesammelten Informationen werden auf den Servern von Google in den USA gespeichert. Die erhaltenen Informationen unterliegen der Datenschutzrichtlinie von Google.

3.4Werbe-Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um Ihnen Anzeigen zu zeigen, die für Sie auf anderen Websites, die Sie besuchen, relevant sein können. Sie werden von Drittanbietern (Facebook, Google, Schibsted, Amedia, etc.) in unserem Auftrag und mit unserer Zustimmung auf unserer Website platziert.

Beispiele für Informationen, die von diesen Cookies verwendet werden, sind der bevorzugte Ausgangshafen, Themen, die Ihnen gefallen und welche Produkte Sie am meisten interessieren.

3.5Einwilligung zur Nutzung von Cookies

Wenn Sie www.fjordline.com besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die oben genannten Cookies verwenden.

3.6So verwalten Sie Cookies in Ihrem Browser

Sie können auf policies.google.com lesen, wie Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies akzeptiert oder ablehnt, und erhalten Tipps für eine sicherere Nutzung des Internets.

4.Erfassung personenbezogener Daten

4.1Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die direkt oder indirekt einer natürlichen Person zugeordnet werden können. Beispiele für persönliche Daten sind: Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

4.2Erfasste personenbezogene Daten

Fjord Line erfasst personenbezogene Daten auf unterschiedliche Weise. In erster Linie im direkten Dialog mit Ihnen als Kunde. Die Erfassung erfolgt aufgrund einer Einwilligung oder im Rahmen der Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen, die wir bei der Buchung von Reisen und anderen Produkten durch uns eingehen.

4.2.1Wenn Sie eine Reise buchen

Wenn Sie eine Reise bei Fjord Line buchen, erfassen wir personenbezogene Daten über die Reisebegleiter, um die Buchung abzuschließen.

Hauptreisender
Wir erfassen folgende Daten über den Hauptreisenden (die Person, die die Reise bucht und bezahlt): Name, Adresse, Handynummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht und Staatsbürgerschaft. Im Zusammenhang mit der Buchung erfassen wir auch die Zahlungsinformationen des Hauptreisenden.

Reisebegleiter
Wenn sich mehrere Personen in der Reisegruppe befinden (einschließlich Kinder), erfassen wir folgende Daten über sie: Name, Staatsbürgerschaft, Geburtsdatum und Geschlecht.

Fjord Club-Mitglieder
Wenn der Hauptreisende oder andere Personen in der Reisegruppe Mitglied im Fjord Club ist/sind, kann dies bei der Buchung angegeben werden. Wenn Sie die Vorteile des Fjord Clubs nutzen möchten, muss die Mitgliedsnummer registriert sein. Siehe allgemeine Geschäftsbedingungen des Fjord Clubs.

Nicht-nordische Staatsbürger
Wenn der Hauptreisende oder andere Personen in der Reisegruppe nicht-nordische Staatsbürger sind, schreiben uns die norwegischen Behörden vor, die Passnummer dieser Personen zu erfassen.

Speziell in Bezug auf Behinderungen
Wenn der Hauptreisende oder andere Personen in der Reisegruppe besondere Bedürfnisse im Zusammenhang mit einer Behinderung haben, wird dies in der Buchung vermerkt, um ggf. Hilfe zu leisten. Bitte beachten Sie, dass die im Zusammenhang mit der Reisebuchung gemachten Angaben zur Behinderung nach Abschluss der Reise vollständig gelöscht werden.

4.2.2Bei persönlicher Kontaktaufnahme

Wir erfassen personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder auf anderem Wege kontaktieren. In erster Linie erfassen wir personenbezogene Daten, die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind.

Dies sind oft Informationen wie Name und Buchungsnummer. Je nachdem, wie Sie uns kontaktieren, können wir auch Kontaktinformationen wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer erfassen.

Im Falle einer persönlichen Kontaktaufnahme erfassen wir auch andere persönliche Daten, die Sie uns mitteilen. Dazu können Informationen über Behinderung, Allergien, Gesundheitszustand oder andere Informationen über Sie oder andere Personen in der Reisegruppe zählen.

4.2.3Wenn Sie eine Mitgliedschaft im Fjord Club anmelden

Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft im Fjord Club erfasst werden, sowie über deren Verarbeitung finden Sie auf der Seite „AGB Fjord Club“ unter Kapitel 6.

4.2.4Wenn Sie die Websites von Fjord Line nutzen

Wenn Sie die Websites von Fjord Line oder andere digitale Dienste von Fjord Line nutzen, erfassen wir Informationen über Ihre Nutzung. Wir erfassen auch Informationen darüber, wie Sie navigieren, welche Suchen Sie durchführen und welche Seiten, Produkte und Artikel Sie interessieren.

Wenn Sie als Fjord Club-Mitglied eingeloggt sind oder uns Informationen zur Verfügung stellen, die es uns ermöglichen, Sie zu identifizieren, verknüpfen wir Informationen über Ihr Browserverhalten mit den anderen Informationen, die wir über Sie haben.

Wir tun dies, um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten und uns zu Marketingzwecken ein Bild davon zu machen, welche Interessen Sie haben.

5.Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Fjord Line verarbeitet personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der geltenden norwegischen Gesetzgebung. Personenbezogene Daten können zur Erfüllung des Reisevertrages mit der Begründung verarbeitet werden, dass die Informationen zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen benötigt werden, oder mit Zustimmung der Person.

5.1Reiseverwaltung

Um die Dienstleistungen, die Sie über Fjord Line buchen, zu erbringen, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten für unterschiedliche Zwecke. Die Informationen werden verwendet, um Reisedokumente zu erstellen, Hotelaufenthalte bei der Buchung eines Reisepakets zu verwalten und die von Ihnen gebuchten Leistungen zu bezahlen.

Wenn Sie ein Reisepaket gebucht haben, werden die Daten in ähnlicher Weise verwendet, um diese Leistungen zu erbringen. Wenn Sie weitere Dienstleistungen bestellt haben, wie z. B. Eintrittskarten für Themenparks, Konzertkarten oder ähnliches, werden die Daten ebenfalls in ähnlicher Weise verwendet, um diese Leistungen zu erbringen.

Die Verwaltung Ihrer Reise umfasst auch die Verwendung Ihrer Daten für Buchhaltung, Abrechnung und Prüfung, Kredit- oder andere Zahlungskartenprüfungen sowie Einwanderungs- und Zollkontrolle.
Wenn Sie eine Reise bei uns gebucht haben, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen eine Buchungsbestätigung, wichtige Informationen über die Reise und Informationen über relevante Angebote für die betreffende Reise zukommen zu lassen, falls Sie uns dazu bei der Buchung Ihre Einwilligung erteilen. Diese Mailings werden an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie bei der Buchung angegeben haben.

Vor und während der Reise senden wir Ihnen wichtige Informationen per SMS an die bei der Buchung angegebene Handynummer. Dies können z. B. Informationen über Änderungen, Verspätungen und Stornierungen sein.

5.2Kontakt mit dem Kundenservice-Center

Wenn Sie sich per E-Mail, telefonisch oder persönlich an unser Kundenservice-Center wenden, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Fragen oder Beschwerden zu beantworten.

Wir verwenden Ihren Namen und Ihre Buchungsnummer, um Sie und Ihre Reise zu identifizieren. Wir verwenden Ihre Kontaktdaten, wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um Sie im Zusammenhang mit Fragen und Anfragen zu kontaktieren.

5.3Marketing und Personalisierung

Kundendaten können von Fjord Line für Marketingzwecke verwendet werden.

Wenn Sie Mitglied im Fjord Club sind und somit unseren Newsletter abonnieren, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen den Newsletter zuzusenden und den Inhalt des Newsletters an Sie anzupassen. Zu diesen Informationen gehören die E-Mail-Adresse und Informationen über Reiseverlauf, Nutzungsverhalten und Präferenzen. Durch die Nutzung dieser Informationen können wir Ihnen jene Angebote unterbreiten, die Sie unserer Meinung nach am meisten interessieren und von denen Sie profitieren.

Auf den Websites von Fjord Line verwenden wir Informationen über unsere Nutzer unter anderem zur Personalisierung. Dies bedeutet, dass wir die Informationen, die wir über Sie und Ihre Nutzung unserer Dienste erfasst haben, verwenden, um festzustellen, wie der Inhalt der Website aussieht, wenn Sie uns besuchen. Eine solche Anpassung kann z. B. bedeuten, dass wir Informationen über Ziele, die Sie zuvor auf unseren Webseiten gesucht haben, speichern und anzeigen, und dass wir Anzeigen und Angebote zeigen, die zu Ihnen und Ihren Wünschen passen.

5.4Gesetzliche Anforderungen und Bestimmungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben und Bestimmungen, wie z. B. in Bezug auf Sicherheit und Buchhaltung.

Fjord Line kann nach verschiedenen Gesetzen verpflichtet sein, personenbezogene Daten an Behörden wie Polizei und Zoll weiterzugeben. Diese Behörden haben Zugang zu den Passagierlisten über das von der norwegischen Küstenverwaltung verwaltete National Single Window Safe Sea Net.

Wenn wir solche Informationen offenlegen müssen, ist es erforderlich, dass ein schriftliches Ersuchen an Fjord Line gerichtet wird, das sich auf die geltende Rechtsgrundlage des Nordischen Auslieferungsgesetzes bezieht. Ein Antrag auf Auslieferung der personenbezogenen Daten muss mit dem Ersuchen gestellt werden.

5.5Speicherorte

Um die Sicherheit, Stabilität und Regelmäßigkeit unserer Dienstleistungen zu gewährleisten, setzt Fjord Line bei der Datenverarbeitung Subunternehmer ein. Der Einsatz von Subunternehmern wird durch Datenverarbeitungsvereinbarungen mit den einzelnen Anbietern geregelt. Fjord Line setzt ausschließlich Anbieter ein, die ihre Rechenzentren im EU/EWR-Raum haben und den europäischen Datenschutzbestimmungen unterliegen.

5.6Aufbewahrungsfrist

Fjord Line hält sich an bewährte Verfahren und speichert personenbezogene Daten nicht länger als zur Erfüllung des Verarbeitungsziels erforderlich. Sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, wird in jeder Einwilligung klar angegeben, wie lange die betreffenden personenbezogenen Daten gespeichert werden.

  • Mitglieder- und Reisedaten von Fjord Club-Mitgliedern werden drei Jahre lang gespeichert – gerechnet ab der letzten registrierten Aktivität.
  • Reisedaten/Verlauf und schriftliche Kundenanfragen werden mit Ihrem Kundenprofil verknüpft und so lange gespeichert, wie die Kundenbeziehung besteht und die Einwilligung erteilt wird.
  • Buchhaltungsrelevante Daten werden für fünf Jahre ab dem Transaktionsdatum gespeichert.

5.7Einwilligung

Die Einwilligung zur Erfassung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt in einigen Fällen mittelbar oder stillschweigend aufgrund der Tätigkeit oder Transaktion, mit der Sie uns diese personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben.

Wir haben, da dies gesetzlich vorgeschrieben ist, eine „Annahme”-Richtlinie eingeführt, um Einwilligungen im Zusammenhang mit Direktmarketing und Newslettern einzuholen. Dies trifft z. B. zu, wenn Sie dem Fjord Club beitreten.

6.Offenlegung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur mit Ihrer Einwilligung an Dritte weitergegeben, oder wenn dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen, die wir Ihnen gegenüber haben, erforderlich ist. Fjord Line verkauft keine personenbezogenen Daten an Dritte.

Wir können z. B. einen Dienstleister einsetzen, um in unserem Auftrag technische, administrative, Marketing- oder andere Dienstleistungen zu erbringen und Ihre Daten an den entsprechenden Dienstleister weitergeben.

Dazu gehören unter anderem Anbieter von Unterkünften (bei Pauschalangeboten), Netlife Dialog (Marketing für Fjord Club-Mitglieder), Kantar TNS (Kundenbefragungen), Google (Marketing), Facebook (Marketing), Amedia (Marketing), Schibsted (Marketing) und Carus Ab (Buchungssystem). Auch Behörden wie die Polizei oder der norwegische Zoll erhalten auf Anfrage Zugriff auf Ihre Daten.

7.Personenbezogene Daten und Sicherheit

Fjord Line setzt verschiedene Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Nutzung oder Weitergabe zu schützen.

Beispielsweise speichern wir Ihre personenbezogenen Daten in Rechenzentren, die physisch und durch Zugangskontrollen gesichert sind. Wir setzen bekannte Verschlüsselungstechnologien im Zusammenhang mit der Datenübertragung ein und bieten nur ausgewählten Mitarbeitern Zugang zu Systemen, die personenbezogene Daten enthalten.

Als Teil unserer Sicherheitsarbeit testen wir auch regelmäßig unsere Sicherheitsmechanismen.

8.Recht auf Datenzugang

Gemäß § 18 des Datenschutzgesetzes haben Sie das Recht zu sehen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie vorhalten. Sie können den Zugang zu diesen Daten anfordern, indem Sie uns wie unten beschrieben kontaktieren. Sie können wie oben beschrieben Zugriff auf die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten.

9.Kontakt

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, um herauszufinden, welche personenbezogenen Daten wir besitzen, um Fehler zu korrigieren oder die Löschung der Daten zu beantragen, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder senden Sie einen Brief mit einer Kopie Ihres Personalausweises (Führerschein/Pass) an die unten angegebene Adresse:

Fjord Line AS
Torget 6
4370 Egersund
Norwegen