FJORD CLUB MITGLIED

Überfahrt nach Norwegen

ab 73 €pro Paket

KEIN MITGLIED
ab 28 €
Bergen – wo Kultur, Natur und Geschichte verschmelzen

Bergen – wo Kultur, Natur und Geschichte verschmelzen

Text: Louise GregersenVeröffentlicht 15.02.2021

Bergen, die zweitgrößte Stadt Norwegens, besticht durch eine wirklich einzigartige Kombination aus schöner Fjord- und Berglandschaft, kulturellem Reichtum und spannender Geschichte.

Ruhige Bootsfahrten auf funkelnden Fjorden, in denen sich die Berge spiegeln, während Wasserfälle wie weiße Schleier über die dunklen Felswände schießen. Spektakuläre Wanderungen und Fahrradtouren, bei denen sich hinter jeder Kurve neue Ausblicke über Fjorde, Städte und Berge bieten. Eine Panoramasicht auf Bergen – zu genießen vom Gipfel des 320 Meter hohen Fløyen, den man mit einer Standseilbahn erreichen kann, oder vom 643 Meter hohen Ulriken, zu dem eine Gondelbahn hinauffährt. Und all diese Herrlichkeiten sind nur einige Beispiele für die unglaublichen Naturerlebnisse, die auf Sie warten, wenn Sie Ihren Urlaub in Bergen verbringen. Die Stadt gilt nicht ohne Grund als „Tor zu den Fjorden“. Hier gibt es alles, was die Natur der norwegischen Fjordlandschaften auszeichnet – und vieles mehr.

Lebendige Geschichte

Foto: Pål Hoff/VisitBergen – Visitnorway.com

Die größte Sehenswürdigkeit von Bergen hat ihren Ursprung in der spannenden und bunten Geschichte der Stadt, die jahrhundertelang ein Zentrum der Hanse war. Der rege Handel prägte den Ort und wer heute Zeugen dieser Zeiten sehen möchte, sollte den Stadtteil Bryggen erkunden. Schlendern Sie zwischen den alten Holzhäusern umher, spazieren Sie über die hölzernen Bürgersteige und durch die schmalen Gässchen oder besuchen Sie das Museum, in dem der Alltag der Hansekaufleute zu neuem Leben erweckt wird. Das Viertel sieht noch genauso aus wie im Mittelalter – schließlich steht es nicht ohne Grund auf der Welterbeliste der UNESCO.

Auch der Königshof und dessen Festsaal, die Håkonshalle (1247–1261 erbaut), der Rosenkrantzturm (der zum Teil aus den 1270er Jahren stammt) und das Freilichtmuseum Gamle Bergen (Alt-Bergen) sind definitiv einen Besuch wert, wenn es in Ihrer Familie Geschichtsinteressierte gibt. Im Museum Gamle Bergen erwartet Sie die Miniaturausgabe einer historischen Stadt. Es gibt Werkstätten, eine Schule, Geschäfte und Wohnungen, die allesamt historisch authentisch eingerichtet sind, und auch die Mitarbeiter tragen Kleidung aus der Zeit, die sie vertreten.

Klassische Kunst und zeitgenössisches kulturelles Leben

Foto: Andrea Giubelli – Visitnorway.com

Die Fjordstadt Bergen ist seit Hunderten von Jahren ein wichtiges Zentrum für das kulturelle Leben. Hier erwarten Sie verschiedene beeindruckende Kunstsammlungen. Darunter beispielsweise die von Rasmus Meyer, die sich rühmen kann, weltweit die drittgrößte Ausstellung der Gemälde und Zeichnungen von Edvard Munch zu sein. Oder besuchen Sie die zeitgenössischen Sammlungen der vielen Kunstmuseen, die sich zum KODE-Museum zusammengeschlossen haben.

Für Musikinteressierte wird Bergen vor allem die Stadt sein, in der man Troldhaugen besuchen kann. Das Haus, in dem Edvard Grieg, der berühmteste Komponist Norwegens, 22 Jahre lang lebte und wo er viele seiner bekanntesten Werke schuf. Heute ist Troldhaugen ein Museum, das Ihnen die Möglichkeit bietet, in das Leben von Grieg einzutauchen. Wer möchte, kann seinen Museumsbesuch mit einem Kammermusikkonzert im Troldsalen kombinieren, der 1985 in der Nähe des Hauses errichtet wurde. Im Sommer und Herbst finden hier mehrmals wöchentlich Konzerte statt. Für viele ist ein Besuch des stimmungsvollen Saales der perfekte Abschluss für einen Tag, der ganz im Zeichen der klassischen Musik gestanden hat.

Neben diesen Kulturerlebnissen der Extraklasse dient Bergen im Laufe des Jahres auch als Bühne für zahlreiche Festivals und Veranstaltungen, deren Bandbreite von Ballett über Oper, Theater, Tanz und Schauspiel bis hin zu verschiedenen Musikgenres reicht. Die Stadt zieht unzählige nationale und internationale Künstler an – werfen Sie ruhig einmal einen Blick auf den Veranstaltungskalender, um zu sehen, wer in der Stadt gastiert, wenn Sie da sind.

Erlebnisse für Kinder

Auch für Kinder hat Bergen eine Vielzahl von spannenden Erlebnissen zu bieten. Zu den Höhepunkten zählt das Aquarium, wo Sie Pinguine, Seehunde, Krokodile, jede Menge Fische und andere Wesen aus den Tiefen des Meeres kennenlernen können. Darüber hinaus erwartet Sie hier auch das Erlebniszentrum VILVITE, in dem sich Jugendliche mit spannenden Experimenten beschäftigen können. 100 verschiedene Experimentanordnungen und Apparate bringen ihnen dabei so unterschiedliche Themen wie beispielsweise die Schwerkraft, die Erstellung der Wettervorhersage oder die Steuerung von Schiffen und U-Booten nahe. Bei dieser Abenteuerreise in die Welt der Naturwissenschaft und Technologie ist es allein die Phantasie, die die Grenzen setzt.