Gaustablikk – spektakuläre Kulisse und dramatische Geschichte

Erstaunliche Naturerlebnisse, aufregende Geschichten über Saboteure und märchenhaft anmutende historische Gebäude. Das klingt zu schön, um wahr zu sein? Dann kommen Sie nach Gaustablikk und überzeugen Sie sich selbst!

Wenn Sie Ihren diesjährigen Urlaub in Gaustablikk verbringen, können Sie sich auf unzählige grandiose Erlebnisse freuen. Dank seiner hinreißenden Lage im nördlichen Teil der Telemark ist Gaustablikk ein Mekka für Outdoor-Enthusiasten und lockt mit einer Umgebung, deren faszinierende Städte und Sehenswürdigkeiten selbst bei den smartphone-fixiertesten Jugendlichen Interesse wecken können.

NEUHEIT 2021: Nordeuropas höchstgelegene Padel-Tennis Anlage

Nun haben Sie die Möglichkeit, die Trendsportart Padel-Tennis in einer traumhaften Kulisse auszuprobieren. Direkt neben dem Gaustablikk Fjellresort und mit einer fantastischen Aussicht auf den Gaustatoppen und den Bergsee Kvitåvatn wurden im Sommer 2021 zwei Padel-Tennisbahnen eröffnet. Schläger und Bälle können vor Ort ausgeliehen werden. 

Gaustatoppen und die Gaustabanen

Ein absolutes Muss für jeden Urlauber ist zweifellos ein Ausflug zum Gipfel des Gaustatoppen. Die Wanderung hat eine Länge von rund fünf Kilometern pro Richtung. Wer seine Kräfte schonen möchte, kann aber auch mit der „Gaustabanen“ fahren – einer einzigartigen Eisenbahn, die im Inneren des Berges unterwegs ist und ihre Passagiere fast bis zum Gipfel bringt!

Wenn Sie sich für eine Wanderung entscheiden, führt Sie ein breiter und gut markierter Weg bis auf eine Höhe von 700 Metern hinauf. Dort oben angekommen, können Sie sich mit Kaffee und Waffeln belohnen, die Sie in der hundert Jahre alten Hütte erwerben, und dabei den Panoramablick genießen: Vom Gaustatoppen ist bei klarem Wetter ein Sechstel von ganz Norwegen zu sehen!

Naturerlebnisse der Spitzenklasse

Gaustablikk bezaubert mit seiner wunderschönen Lage am Ufer des Sees Kvitåvatn und lädt zum Angeln, zum Kanufahren und nicht zuletzt zu einem kühlen Bad mit spektakulärem Blick auf den Gaustatoppen ein – vielleicht gefolgt von einem Besuch in einer der schwimmenden Saunen, für die diese Region bekannt ist?

Außerdem finden Sie in der Gegend eine Fülle gut markierter Wander- und Radwege durch die idyllische Hochgebirgslandschaft. Besonders beliebt ist der „Solstien“ – ein familienfreundlicher Rundweg, der am Rande der Hardangervidda verläuft. Die spektakuläre Tour, die mit einer Fahrt in der Seilbahn Krossobanen beginnt, eröffnet Ihnen einen 360-Grad-Rundblick auf die Hardangervidda, den Gaustatoppen, Møsstrond und Rauland.

Rjukan – dramatische Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg

Nur ca. 30 Autominuten von Gaustablikk entfernt finden Sie den Schauplatz eines ausgesprochen dramatischen Ereignisses aus der jüngeren Geschichte Norwegens: Rjukan. Wenn Sie den Film „Kennwort Schweres Wasser“ oder die Fernsehserie „Saboteure im Eis – Operation Schweres Wasser“ gesehen haben, wissen Sie Bescheid über die mutige Tat der norwegischen Saboteure, die die deutsche Besatzungsmacht davon abgehalten haben, die Schwerwasserproduktion der Stadt für den Bau einer Atombombe zu nutzen.

Auf dem „Sabotørstien“ folgen Sie dem Weg, den auch die Saboteure gegangen sind, um das Schwerwasserwerk Vemork in die Luft zu sprengen. Am Wegesrand aufgestellte Schilder informieren interessierte Wanderer über diese dramatischen Vorgänge – und ganz nebenbei haben Sie auch noch einen beeindruckenden Blick auf die Berglandschaft und die Stadt Rjukan.

Heddal – eine märchenhafte Stabkirche

Die eine Autostunde südlich von Gaustablikk gelegene Kirche von Heddal ist die größte erhalten gebliebene Stabkirche Norwegens.
Sie liegt inmitten der wunderschönen norwegischen Landschaft weithin sichtbar auf einer Hügelkuppe und bietet so einen wahrhaft bezaubernden Anblick. Nehmen Sie sich genügend Zeit, um die unzähligen Details zu studieren – der überdachte „Svalegang“ (Schwalbengang), der sich um die Kirche windet, das über mehrere Etagen reichende Dach, die Bieberschwanzschindeln und viele weitere wundervolle Einzelheiten lassen die Kirche buchstäblich so wirken, als sei die auf direktem Wege einem Märchen entsprungen!

Nicht zu vergessen …

In Rjukan befindet sich auch das norwegische Industriearbeitermuseum, in dem Sie sich darüber informieren können, wie die Firma Hydro als weltweit erstes Unternehmen die Produktion von Kunstdünger aufnahm und damit in Norwegen die industrielle Revolution einleitete. Außerdem gibt es hier selbstverständlich noch mehr spannende Einzelheiten zu der faszinierenden Sabotageaktion.

Hütte, Ferienwohnung oder Hotel?

Wählen Sie Gaustablikk als Ihr Urlaubsziel, können Sie die Reise ganz nach Ihrem Geschmack gestalten. Hier erwarten Sie nämlich viele verschiedene Unterkünfte, je nachdem, ob Sie es gerne im Hotel so einfach und bequem wie möglich haben möchten, oder lieber selbst in einer Hütte oder Ferienwohnung für ihre Verpflegung sorgen möchten.

Ihr Guide für einen fantastischen Urlaub in Gaustablikk

Weiter unten können Sie mehr zu den Erlebnissen, Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten in und um Gaustablikk erfahren und jede Menge Inspiration für Ihren Urlaub in unseren Reiseartikeln über die Umgebung finden.