Gå til hovedinnhold Til toppen

Nordseeterminal in Hirtshals

Hirtshals ist eine geschäftige Hafenstadt an Dänemarks Nordküste und der Knotenpunkt aller Routen zwischen Dänemark und Norwegen, die von Fjord Line bedient werden.


Die Karte wird geladen ...

Hirtshals eignet sich perfekt für Erkundungstouren mit dem Fahrrad. Während der Sommermonate sollten Sie auf jeden Fall den Pfad zwischen den beiden Stränden von Kjul und Tornby nehmen. Hier erwarten Sie kilometerlange Sanddünen, rauschende Wellen und ein echtes Urlaubsambiente.

Hirtshals besteht aus einem charmanten kleinen Stadtzentrum mit Bars und Restaurants in einer idyllischen Küstenkulisse. Natürlich bietet der Ort dementsprechend auch eine große Auswahl an frischem Fisch und Meeresfrüchten, und die lokalen Restaurants sind wirklich einen Besuch wert. Warum versuchen Sie Ihr Glück nicht einmal beim Angeln vom Pier aus?

Die Kreuzfahrt-Fähre von Fjord Line, die MS Bergensfjord, legt in Hirtshals an.
Die Kreuzfahrt-Fähre von Fjord Line, die MS Bergensfjord, legt in Hirtshals an.

Praktische Informationen

Parken
Die Parkmöglichkeiten sind im Umkreis des Terminals begrenzt. Wir empfehlen Ihnen, in der Umgebung und in der Stadt nach Parkplätzen zu suchen.

Außerdem ist es möglich, auf dem Parkplatz des Hotel Skagas zu parken – fragen Sie an der Rezeption nach. Die Preise liegen bei 50 NOK (ca. 5 Euro) pro Tag und 250 NOK (ca. 25 Euro) pro Woche. Parkplätze können nicht im Voraus gebucht werden.

Ladestationen

In Hirtshals, gibt es heute 6 Clever Ladesäulen.

Top-Sehenswürdigkeiten in Hirtshals

Nehmen Sie sich die Zeit und lernen Sie Hirtshals kennen! Hier sind unsere sechs Top-Tipps für Erlebnisse in der dänischen Hafenstadt.

Nordsøen Oceanarium

Bei einem Hirtshals-Besuch ist dies ist ein absolutes Muss für die ganze Familie. Das Ozeanarium enthält 4,5 Millionen Liter Wasser und ist das größte seiner Art in Nordeuropa. Es spricht insbesondere jüngere Kinder an, aber eignet sich genauso gut auch für andere Altersklassen. Alle Besucher können sich darauf freuen, viel zu lernen, eine tolle Erfahrung zu machen und vielleicht sogar mit Fischen auf Tuchfühlung zu gehen! Denn im Nordsøen Oceanarium dürfen die Besucher einige der 3.000 hier lebenden Fische streicheln.

Bunkermuseum der 10. Geschützgruppe

Im zweiten Weltkrieg hoben deutsche Soldaten eine Reihe von Bunkeranlagen an der dänischen Küste aus – so auch in Hirtshals. Die Bunkeranlage in Hirtshals ist die einzige, die immer noch intakt ist. Das Museum wurde sorgfältig freigelegt und eröffnet Ihnen die Möglichkeit, darin herumzuwandern und zu entdecken, wie es während des Kriegs wirklich aussah. Ein absolutes Muss für Geschichtsliebhaber!

Hirtshals Museum

Das Hirtshals Museum erzählt die Geschichte der größten Industrie der Stadt – der Fischerei. Passend dazu befindet sich das Museum in einem alten, authentischen Fischerhaus aus den 1880er Jahren. Das Haus wurde mit Möbeln aus dieser Zeit ausgestattet und vermittelt einen authentischen Eindruck von der Lebensweise der Fischer in jener Zeit. Bootsliebhaber werden sich über die Ausstellung der zwei Bootstypen freuen, die damals verwendet wurden: Das Hirtshalser Ruderboot, das in den 1850er Jahren das beliebteste Boot war, und das Motorboot, das ihm im darauffolgenden Jahrhundert den Rang ablief. Immer mittwochs können Sie außerdem Ihren eigenen „Bjesk“ herstellen, einen lokalen Kräuterschnaps, der bei den Fischern von Hirtshals sehr beliebt war.

Folkeparken

Manchmal braucht man einfach nur ein bisschen Ruhe – und das ist etwas, das man in diesem üppigen, grünen Park sicher finden wird. Wenn sich die Einheimischen entspannen möchten, gehen sie in den weitläufigen Folkeparken von Hirtshals. Dieser friedliche Park befindet sich am südöstlichen Ende der Stadt und bietet eine gute Mischung aus Bereichen, die zum Plaudern, Spazieren und Spielen einladen. Im Sommer kommen Menschen aller Altersklassen hierher, um sich zu erholen.

Farm Fun – Wildpark und Spieleland

Nur wenige Autominuten von Hirtshals entfernt bietet Farm Fun seinen Besuchern – wie der Name schon sagt – tolle Unterhaltung und jede Menge Wildtiere. Der Park beheimatet sage und schreibe 500 große und kleine Tiere aus Norwegen und der ganzen Welt. Hier gibt es Pferde, Gänse, Lamas, Schweine, Hirsche, Ziegen, Schafe und eine Vielzahl an Vögeln. Die Farm bietet viele lustige Aktivitäten, wie Klettergerüste, Schaukeln und eine Hüpfburg. Und wie wäre es mit einem Abstecher in die Scheune, wo Sie in einen Heuhaufen springen können?

Farm Fun ist mit sich ändernden Öffnungszeiten während der gesamten Sommerferien geöffnet – bitte schauen Sie auf die Website, um weitere Informationen zu erhalten.