FJORD CLUB MITGLIED

Überfahrt nach Norwegen

ab 73 €pro Paket

KEIN MITGLIED
ab 28 €
12 Gründe, um Flåm im Winter zu besuchen

12 Gründe, um Flåm im Winter zu besuchen

Text: Anne Bloksgaard Nielsen Veröffentlicht 14.02.2022

Erleben Sie die Fjorde in Flåm im Winter. Durch seine Lage hat Flåm das Beste an norwegischen Fjorden und Bergen zu bieten. Und es gibt Aktivitäten für jeden, der sich entspannen und die atemberaubende Natur genießen, etwas im weichen Schnee unternehmen oder einen Tag auf den Skipisten verbringen will. Lesen Sie diese 12 Gründe, um Flåm im Winter zu besuchen.

Übersetzung des Originalartikels auf Norway‘s Best.

1. Die schönste Bahnstrecke der Welt

Nicht ohne Grund bezeichnet Lonely Planet die Flåmbahn als die schönste Bahnstrecke der Welt. Eine Fahrt auf dieser legendären und sehr steilen Bahn ist ein Muss, wenn man Norwegen besucht. Und im Winter ist sie ebenso spektakulär.Angesichts der schneebedeckten Berge und gefrorenen Wasserfälle muss man die fantastische Ingenieurskunst bewundern, die nötig war, um diese 20 km lange Bahnstrecke zu bauen. Die kurvenreiche Trasse führt durch sage und schreibe 20 Tunnel das Flåm-Tal hinauf und überwindet einen Höhenunterschied von 866 Metern zwischen Flåm am Fjord und Myrdal in den Bergen.

2. Auf dem Nærøyfjord fahren (UNESCO-Naturerbe)

Eine Schiffsfahrt auf dem Nærøyfjord, der zum UNESCO-Naturerbe gehört, ist im Winter ein besonderes Erlebnis. Dann ist die Atmosphäre auf dem Fjord mit den steilen Bergen, der eisigen Landschaft und dem bläulichen Licht ringsum viel ruhiger. Auf dem vollständig elektrisch betriebenen Schiff „Future of the Fjords” ist das einzige Geräusch, das man von Zeit zu Zeit hört, das Brechen einer dünnen Eisschicht. Durch die Panoramafenster können Sie die Aussicht auch drinnen genießen, wenn es draußen zu kalt ist.

3. Unterhaltung

Die ganze Wintersaison hindurch gibt es im Fretheim Hotel verschiedene Veranstaltungen mit leckerem Essen, Unterhaltung und Musik. Der Shellfish Evening im Februar, wenn die Meeresfrüchte am besten schmecken, ist in den letzten Jahren zu einem großen Hit geworden.

4. Den Blick vom Aussichtspunkt Stegastein genießen

Man kann Flåm nicht im Winter besuchen, ohne einen Ausflug zum Stegastein zu machen. Am Aussichtspunkt Stegastein, 650 Meter hoch über Aurland, hat man einen Panoramablick auf den Aurlandsfjord und die atemberaubende Landschaft, die zum Weltnaturerbe gehört. Der Aussichtspunkt ragt 30 Meter aus der Flanke des Bergs heraus, sodass man das Gefühl hat, in der Luft zu hängen.

5. Eine Schneeschuhwanderung machen

Den Winter an den Fjorden haben Sie erst dann richtig erlebt, wenn Sie in den Bergen im Schnee unterwegs sind.Bestaunen Sie das magische Licht am Morgen oder Nachmittag, während Sie im Gebirge oberhalb des Aussichtspunktes Stegastein auf Schneeschuhen wandern.Der Reiseleiter führt Sie zu natürlichen Aussichtspunkten, von denen man einen fantastischen Blick auf den Fjord, Flåm und das Dorf Undredal hat, und erläutert Ihnen alles, was Sie sehen.

6. In Otternes längst vergangene Zeiten erkunden

Ein Besuch des alten Bauerngehöfts Otternes an einem kalten Wintertag ist ein Erlebnis der besonderen Art.Wenn Sie in Flåm sind, wandern Sie am Fjord entlang zum Hof und malen Sie sich aus, wie das Leben dort vor 200 Jahren war. Otternes ist eine alte Cluster-Farm und liegt etwa 4 km von Flåm entfernt am Aurlandsfjord. Das älteste noch erhaltene Gebäude stammt aus dem Jahr 1700, aber es gibt Hinweise darauf, dass es hier schon um 300 n. Chr. Siedlungen gab.

7. Sich ums Feuer versammeln

Wie könnte man einen Tag voller Unternehmungen besser ausklingen lassen als mit einem heißen Getränk am Feuer? Das Lagerfeuer im Garten des Fretheim-Hotels wird den ganzen Winter hindurch jeden Nachmittag und Abend angezündet. Wenn Sie von der Kälte genug haben, ist der Kamin in der Lobby des Fretheim ebenfalls ein gemütlicher Ort zum Entspannen.

8. Im Restaurant Arven essen

Wussten Sie, dass Meeresfrüchte im Winter am besten schmecken? Nachdem Sie sich am Lagerfeuer entspannt haben, können Sie ins Restaurant „Arven” im Fretheim Hotel gehen und es selbst probieren. Im Restaurant werden traditionelle, lokal produzierte Speisen mit einem modernen Touch serviert. Selbstverständlich stehen auch Fleisch- und vegetarische Gerichte auf der Saisonkarte.

9. Ein Tagesausflug zum Bergresort Myrkdalen

Westnorwegens größtes Skigebiet ist nur 45 Minuten entfernt. Nehmen Sie am Morgen den Fjords & Mountain Bus von Flåm nach Myrkdalen und genießen Sie einen Tag mit Skifahren und anderen Aktivitäten im Schnee. Am Nachmittag fahren Sie mit dem gleichen Bus zurück nach Flåm.

10. Zimtschnecken in einer Bäckerei in Flåm

Die leckeren Zimtschnecken von der Bäckerei in Flåm sind Grund genug, um in Flåm Halt zu machen. Die Bäckerei ist definitiv einen Besuch wert, wenn man schon hier ist.Diese Handwerksbäckerei stellt alle Sauerteigbrote, Backwaren und norwegischen Süßwaren komplett selbst her.

11. Shoppen bis zum Umfallen in den Läden von Flåm

Wollen Sie ein Andenken an Ihren Besuch in Flåm mit nach Hause nehmen? Brauchen Sie isolierende Kleidung oder einen Thermosbecher, um sich warm zu halten?Gehen Sie in die Läden von Flåm – Sie erhalten dort Ledertaschen aus Aurland, hochwertige Wollartikel, weitere handgefertigte Produkte aus Norwegen und unsere „Memories from Norway”-Kollektionen.

12. Die größte Gondelbahn Nordeuropas

Betrachten Sie Voss aus der Vogelperspektive. Die größte und modernste Gondelbahn Nordeuropas bringt Sie in weniger als 7 Minuten vom Stadtzentrum von Voss auf den 820 m hohen Hangur. Planen Sie Zeit ein, um im Schnee zu spielen und im Hangurstoppen Restaurant zu Mittag zu essen. Die Gondelbahn von Voss ist 1 Stunde Autofahrt von Flåm entfernt und kann auch mit einer Flåmbahn-Fahrt kombiniert werden.