Gå til hovedinnhold Til toppen

Kostenlose Änderung Ihrer gebuchten Überfahrt

Flexibilität ist für Reisende immer von Vorteil. In unsicheren Zeiten wie den jetzigen, kann es besonders nützlich sein, die Reisepläne ändern zu können. 

Flexible Tickets

Damit Sie Ihre Reise sicher und einfach planen können, erweitern wir die volle Flexibilität unserer Tickets bis zum 30.09.2020.

Alle Transport- und Kreuzfahrtreisen, welche zwischen heute und dem 30.09.2020 mit Abreisedatum im Jahr 2020 gebucht wurden, können kostenfrei auf ein frei wählbares Reisedatum bis spätestens 31.05.2021 umgebucht werden. (Ist der Fährpreis oder der Kabinenpreis nach der Änderung höher, ist der Differenzbetrag zu zahlen. Sehen Sie hierzu unsere Reise- und Kaufbedingungen.)

Niedrigpreiskalender

Buchen Sie die günstigsten Tickets mit unserem Niedrigpreiskalender. Hier klicken

Darf man reisen?

Am 26.08.2020 hat die norwegische Regierung – auf Anraten der nationalen Gesundheitsbehörde FHI – Deutschland als Risikogebiet eingestuft.
Dies hat zur Folge, dass Reisende aus der Bundesrepublik Deutschland ab dem 29.08.2020 um 00:00 Uhr bei der Einreise nach Norwegen von einer 10-tägigen Quarantänepflicht betroffen sind.
Die Einreise nach Norwegen ist somit nur möglich, wenn eine feste Adresse und geeignete Unterkunft für die nächsten 10 Tage durch aussagekräftige Dokumente (z. B. Buchungsbestätigung) nachgewiesen werden kann, um dort die Quarantäne zu verbringen. Eine Unterkunft gilt dann als geeignet, wenn Kontakt mit Personen außerhalb des eigenen Haushalts vermieden wird.

Status in verschiedenen Ländern und Regionen

Alle Reisenden müssen sich vorab über den Farbenstatus Ihrer Herkunfts- und Zieldestination informieren und die geltenden Anweisungen der Behörden unbedingt befolgen. Der Status kann sich jederzeit ändern, also halten Sie sich auf der Seite des FHI und der dänischen Polizei immer auf dem neuesten Stand bevor Sie die Reise antreten. Spätestens alle 14 Tage werden die Reisewarnungen und quarantänepflichtigen Länder von der Gesundheitsbehörde aktualisiert. Länder, die aktuell als Risikogebiete gelten, können auch wieder von der Quarantänepflicht ausgenommen werden, sollte sich die Infektionslage in der Zwischenzeit gebessert haben.

Sicher reisen mit Fjord Line

Bei Fjord Line steht die Sichereit unserer Gäste an erster Stelle. Dies gilt selbstverständlich auch für die Sicherheit bezüglich der COVID-19 Situation. Daher haben wir eine Reihe an zusätzlichen Vorkehrungen getroffen, um die Ausbreitung des Virusses zu vermeiden und die behördlichen Anforderungen zum Infektionsschutz einhalten zu können.

Unter anderem haben wir für zusätzlichen Abstand an Bord, zusätzliche Möglichkeiten zum Händewaschen und – desinfizieren, Mundschutz bei unseren Angestellten, Plastikhandschuhe im Buffet-Restaurat und angepasste Zeiten zum Ausschank von alkoholischen Getränken gesorgt. Diese Vorkehrungen ändern sich laufend.

Lesen Sie gerne mehr auf unserer Seite Sicher reisen mit Fjord Line.