Gå til hovedinnhold Til toppen

Hegt Fjord Line den Verdacht, dass sich mit COVID-19 infizierte Fahrgäste oder Mitarbeiter an Bord ihrer Schiffe befinden, so werden folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Die möglicherweise infizierten Personen werden isoliert. Das Gesundheitsteam des Schiffes trägt Sicherheitsanzüge und Masken.
  • Es wird mit den Betroffenen in Dialog treten, um die Situation zu analysieren und andere Personen auf dem Schiff zu lokalisieren, die mit den möglicherweise Infizierten Kontakt hatten.
  • An Bord wird keine ärztliche Behandlung an sich stattfinden; allein Fieber wird bei Bedarf behandelt.
  • Bei Ankunft im Fährhafen werden die betroffenen Personen in einen Quarantänebereich eskortiert und von einem Krankenwagen abgeholt. Steht ein Quarantänebereich nicht zur Verfügung, werden die Betroffenen direkt vom Schiff zum Krankenwagen eskortiert.
  • Alle Maßnahmen sind mit den Gesundheitsbehörden der Länder, die wir mit unseren Schiffen anlaufen, abgestimmt.

 

Die Reinigung und Desinfektion der Bereiche, in denen sich infizierte Personen aufgehalten haben, erfolgt nach den spezifischen Reinigungsvorschriften des Schiffes.